Thailand: Wie lange dauert der Flug?

Viele Menschen wollen gerne in Thailand Urlaub machen. Wie kommt man allerdings in dieses schöne und exotische Land? Die Fahrt über Land stellt zwar eine theoretische Möglichkeit dar, allerdings entscheiden sich fast alle Urlauber aus Deutschland und Österreich für einen Flug.

Wie lange fliegt man mindestens?

Verschiedene Airlines bieten Flüge von Deutschland nach Thailand an. Große internationale Flughäfen in Thailand sind Bangkok, Krabi und Phuket. Zu den beliebtesten Airlines gehören Thai Airways und Air Berlin (in Kooperation mit Etihad). Royal Jordanien (Zwischenstopp in Amman), Austrian Airlines, Air Serbia, Alitalia und Swiss Airways übernehmen Segmente auf dem Weg von Urlaubern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Thailand fliegen.

Direktflüge von Deutschland nach Thailand

Während es keine Direktflüge mehr ab Berlin gibt, können Urlauber von Frankfurt oder München aus direkt nach Thailand reisen. Die Reise dauert etwa 10,5 Stunden mit Thai Airways ab Frankfurt nach Bangkok und etwa 12 Stunden für den direkten Rückflug. Von München aus dauert der Flug ein paar Minuten weniger.

Flüge mit einem Zwischenstopp

Die meisten Urlauber werden einmal landen, bevor sie endgültig ihr Ziel Thailand erreichen. Dabei sind Urlauber bei einem Zwischenstopp mindestens 12 Stunden unterwegs, bei der ungünstigsten Verbindung sogar über 40 Stunden.

Flüge mit mehreren Zwischenstopps

Wer zweimal oder häufiger landet, bevor das Ziel erreicht ist, wird etwa 18 Stunden brauchen, bei der ungünstigsten Verbindung sogar etwa 48 Stunden.

Erfahren Sie über Thailand auf unserer Seite mit ausführlichen Informationen zu Thailand.