Bangkok Reiseführer und Sehenswürdigkeiten


Fläche1565,2 km²
Metropolregion: 7761,5 km²
Einwohner8,25 Millionen (ca. 5270 EInwohner pro km²)
Metropolregion: 14,6 Millionen
Postleitzahl10100–10900
Telefon-Vorwahl02
Vorwahl von Deutschland nach Bangkok: +66(2)
FlughafenBangkok-Don Mueang (DMK)
Bangkok-Suvarnabhumi (BKK)
KlimaTropisches Klima. Regenzeit von Mai bis Oktober.

Die Weltstadt Bangkok, eine der beliebtesten Urlaubsmetropolen weltweit, gilt kulturell und historisch als reichhaltiger Ort, Shopping-Paradies, kulinarische Hochburg, Filmschauplatz, Schmelztiegel von Südostasien, Ost und West und vor allem als faszinierendes Reiseerlebnis, bei dem jeder Besucher auf vielfältige Art und Weise seine eigene persönliche Geschichte schreiben kann.

In der belebten Großstadt voller lächelnder Bewohner befinden sich zahlreiche beeindruckende Tempel, Hotels aller Preis- und Komfortklassen, Aussichtsplattformen auf Wolkenkratzern, pulsierende Straßen mit Transportmitteln aller Art, von Tuktuk bis LKW, geschäftige Märkte und modernste Einkaufszentren, ein weltbekanntes Nachtleben, Kickboxing-Shows und viele interessante kleine Dinge dazwischen, die den Urlaub erlebnisreicher gestalten.

Bangkok

Bangkok bei Nacht

Das tropische Klima in Bangkok ist gezeichnet von Monsuneinflüssen, wobei die Tageshöchstwerte ganzjährig zwischen 30 und 35°C liegen und nächtliche Tiefstwerte zwischen 20 und 25°C, von April bis Oktober ist es etwas wärmer, im Rest des Jahres leicht kühler. Regen fällt von November bis April kaum und von Mai bis Oktober gibt es etwa 15 bis 20 Regentage pro Monat.

Bangkok Sehenswürdigkeiten

Bangkok to do List: Hier finden Sie die Top 10 der schönsten und interessantesten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Bangkok.

Königspalast (Grand Palace) mit Wat Phra Kaeo (Smaragd-Buddha)

Bangkok Grand Palace, der Königspalast

Bangkok Grand Palace, der Königspalast

Einzigartig präsentiert sich das bedeutendste Wahrzeichen von Thailand, eine imposante Anlage von mehr als 100 Gebäuden, seinen Besuchern und nimmt sie mit auf eine Reise in eine Zeit der Könige, Edelsteine und markanter mit Gold veredelter Meisterwerke verschiedene Architekturstile vergangener Jahrhunderte. Als besonderes Gebäude sticht die Wat Phra Kaeo heraus, welche den Smaragd-Buddha beherbergt, der als das National-Heiligtum von Thailand verehrt wird.

Königspalast Bangkok Kleiderordnung

Im gesamten Gelände um den Königspalast gilt eine strenge Kleiderordnung. Besucher sollten lange Hosen tragen und Oberteile, welche die Schultern bedecken sowie geschlossene Schuhe. Es liegt jedoch entsprechende Kleidung parat (gegen eine Gebühr) für den Fall, dass man etwas trägt, was nicht der Kleiderordnung entspricht.

Königspalast Bangkok Öffnungszeiten und Preise

Der Eintritt in die königlichen Gemächer kostet 400 Baht und ist täglich von 8.30 bis 16.30 Uhr möglich (letzter Einlass um 15.30 Uhr). Es wird empfohlen, schon in den frühen Morgenstunden zu erscheinen, um der größeren Mittagshitze und dem Gedränge innerhalb der größeren Touristengruppen zu entfliehen.

Bootsfahrt mit Abendbuffet auf dem Chao Phraya River (Bangkok River Cruise Dinner)

Bangkok River

Bangkok River by night: Der Fluss Chao Phraya bei der Dinner Cruise in der Nacht

Eine einmalige Atmosphäre und die Möglichkeit, die Stadt aus einer anderen Perspektive kennenzulernen bieten die zahlreichen Anbieter der stilvollen River Cruise Dinner. Auch im Dunkel der Nacht erstrahlen Tempel und Prachtbauten der Stadt Bangkok dank entsprechender Beleuchtung in vollem Licht und können vom Boot aus eingesehen werden.

Essen und Unterhaltung

Die üblicherweise großzügigen Buffets bieten ihren Gästen verschiedenste Speisen von mild bis extrascharf, darunter Meeresfrüchte, thailändische Nudel- und Reisgerichte, weitere asiatische Spezialitäten wie Sushi, koreanische, indische und chinesische Küche bis hin zu Leckerbissen westlicher Art, sodass für jeden etwas nach seinem Geschmack zu finden ist. Das Erlebnis wird häufig untermalt durch traditionelle thailändische Tanzvorstellungen oder sonstige ortsübliche darstellende Kunst.

Anbieter, Preise, Abfahrt am River City Pier

Die Reise geht um ca. 19.30 Uhr los, üblicherweise vom River City Pier (Siphraya, Charoen Krung 30 Rd.) und endet nach der stimmungsvollen Rundfahrt durch die Welt von Bangkoks Küche, darstellender Kunst und architektonischen Highlights gegen 21.45 Uhr. Zu den vielen konkurrierenden Anbieten zählen Chao Phraya Princess, Loy Nava, Maeyanang, Manohra, Wan Fah und Yok Yor Marina, welche das Spektakel je nach Ausstattung und Umfang für etwa 1000 bis 2000 Baht anbieten (Getränke werden meist extra berechnet).

Wat Pho (Tempel des Liegenden Buddhas)

Wat Pho Buddha

Wat Pho Buddha

Direkt neben dem imposanten Gelände des Königspalastes befindet sich der ebenfalls beeindruckende Tempel des Liegenden Buddhas (Wat Pho). Im Wat Pho (manchmal auch Wat Po geschrieben) können Besucher die gigantische Statue eines liegenden komplett vergoldeten Buddhas aus nächster Nähe betrachten und versuchen, ihn in seiner Gänze auf einem Foto unterzubringen.

Wat Pho Massage

Zusätzlich zum eigentlichen Tempel, erfreut sich die Wat Pho Thai Traditional Massage School eines Weltrufs und besonderer Beliebtheit unter Besuchern von Bangkok, die hier gerne eine 30 bis 90 minütige Körpermassage genießen. Wer länger in der Stadt bleibt kann sogar innerhalb eines der hier angebotenen Kurse das Massieren nach authentischer thailändischer Art erlernen.

Wat Pho Kleiderordnung

Ähnlich wie in anderen religiösen Gebäuden in diesem Teil der Welt sollten auch innerhalb der Wat Pho ein paar Kleidungsregeln beachtet werden. Dazu gehört, dass Schultern und Knie bedeckt sind und geschlossene Schuhe getragen werden. Zusätzlich weist das Schild “No PDA” (no public display of affection) darauf hin, von zu deutlichen öffentlichen Liebesbekundungen Abstand zu nehmen.

Wat Pho Eintritt und Öffnungszeiten

Täglich von 8 bis 17 Uhr können Besucher für 100 Baht die knisternde Atmosphäre dieses heiligen Ortes erleben, Massagen gibt es sogar bis 18 Uhr.

National Museum

Bangkok National Museum

Bangkok National Museum

Im Nationalmuseum, dem ersten Museum Thailands überhaupt, haben Besucher die Chance, mehr über die facettenreiche Geschichte des Landes und dessen Kunst und Gesellschaft zu erfahren, über ein stolzes Landes mit eigener Sprache und Kultur, welches im Laufe der Jahrhunderte stets seinen eigenen Weg ging sich der europäischen Kolonialisierung erfolgreich wiedersetzen konnte.

Phra Phuttha Sihing und weitere Exponate

Als besonders sehenswert gilt die Buddha-Sawan-Kapelle, welche einen außergewöhnlichen Schatz beherbergt: die Legenden umwobene Phra Phuttha Sihing, bekannt als die Buddhastatue, welche direkt nach dem Smaragd-Buddha in Thailand am meisten verehrt wird. Weitere Exponate stammen aus der Sukhothai-Zeit, darunter historische Buddha-Statuen und weitere übermannshohe Gottheiten sowie das Original der Stele des Königs Ramkhamhaeng, das älteste bekannte Objekt mit thailändischer Inschrift. Ältere Fundstücke aus dem Bronzezeitalter, unzählige traditionelle thailändische Kunstobjekte und Gebrauchsgegenstände sowie zahlreiche Themenpavillons runden das Erlebnis im Nationalmuseum ab.

National Museum Bangkok Öffnungszeiten und Entrance Fee

Das Museum mit seiner reichhaltigen Anzahl an Objekten, welche Besuchern die thailändischer Kultur etwas näher bringen, öffnet seine Tore (Entry Fee 40 Baht) von Mittwoch bis Sonntag zwischen 9 und 16 Uhr (letzter Einlass 15.30 Uhr).

Floating Markets

Bangkok Floating Market

Floating Market

Weltberühmt sind die schwimmenden Märkte, welche sich zu Hauf in und um Bangkok angesiedelt haben. Inmitten zahlreicher Boote werden Waren aller Art feilgeboten und Besucher haben die Chance ein exotisches Treiben hautnah mitzuerleben und die ein oder andere außergewöhnliche Fotoaufnahme mit nach Hause zu nehmen.

Taling Chan Floating Market

Als berühmter Floating Market direkt in Bangkok ist der Taling Chan Floating Market unter Einheimischen wie unter Besuchern gleichermaßen beliebt. Reisende haben die Möglichkeit, einen dieser Märkte im Rahmen einer der vielen angebotenen Touren zu buchen oder auf eigene Faust, in der Regel mit dem Taxi, loszuziehen, um sich einen persönlichen Eindruck dieses außergewöhnlichen Spektakels zu machen.

Neben den zahlreichen Shopping-Angeboten können Besucher hier auch eine kleine Bootstour mit einem Klong-Boot buchen, typisch thailändische Fischgerichte kosten, einfach etwas tiefer in diese typische Welt der schwimmenden Märkte eintauchen oder eine Fußmassage unter einem schattigen Bäumchen genießen.

Weitere beliebte schwimmende Märkte in Bangkok

Weitere bekannte Floating Markets sind Amphawa, Bang Khu Wiang (täglich geöffnet), Bang Nam Pheung, Khlong Lat Mayom und Tha Kha. Wer Zeit und Lust hat, etwas weiter hinauszufahren findet in etwa 90km Entfernung (Ratchaburi Province) den täglich geöffneten Damnoen Saduak, welcher als berühmtester Floating Market Thailands gilt.

Museum of Contemporary Art (MOCA)

Bangkok Museum of Contemporary Art (MOCA)

Museum of Contemporary Art (MOCA)

Innerhalb der edel eingerichteten fünf Etagen des speziell als Galerie geplanten Museums für zeitgenössische Kunst von Bangkok können sich Besucher von der umfangreichsten Sammlung moderner Gemälde und Skulpturen Thailands ihr eigenes Bild machen. Mehr als 800 Kunstwerke veranschaulichen die Entwicklung der bildenden Künste in Thailand seit Einführung moderner westlicher Gestaltungskonzepte.

Die Ausstellung bietet alles, was eine Galerie von Welt ausmacht: beeindruckende, bildschöne, interessante, aber auch witzige oder zum Nachdenken anregende Kunstwerke, wobei vor sozialkritischen Themen wie Religion, Korruption, Prostitution und dem Verlust nationaler Werte nicht haltgemacht wird. Wer sich intensiv mit der Bedeutung der einzelnen Werke auseinandersetzen möchte, kann einen vollen Tag in dieser bewegenden Galerie verbringen.

Öffnungszeiten und Preise des Museums für zeitgenössische Kunst (MOCA)

Täglich von Dienstag bis Sonntag (auch an Feiertagen) lädt das Museum of Contemporary Art seine Gäste ein, bei einem Rundgang innerhalb eines inspirierenden Ambientes mehr über die zeitgenössische bildende Kunst des Landes zu erfahren. Erwachsene ab 15 Jahren zahlen 180 Baht, Vollzeitenstudenten mit gültigem Ausweis 80 und Senioren ab 60 Jahren. Kinder unter 15 Jahren und Behinderte haben freien Eintritt.

Siam Paragon Bangkok (Shopping Mall, Aquarium und Luxuskino)

Siam Paragon

Siam Paragon

Modern und weltoffen präsentiert sich die Siam Paragon Shopping Mall, ein El Dorado für Shopping-Begeisterte und Kino-Liebhaber sowie ein idealer Ort, welcher sich an heißen Tagen als erfrischende Oase jenseits der gleißenden Mittagssonne anbietet. Unter Einheimischen, Expats und Reisenden gleichermaßen beliebt, bietet der direkt vor der Skytrain Station Siam gelegene Einkaufstempel eine breite Anzahl von Shops international bedeutsamer Modelabels, eins der größten Aquarien Südostasiens, Siam Ocean World, sowie ein unglaublich komfortabel eingerichtetes Filmtheater. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt: das Siam Paragon Bangkok überzeugt durch eine gewaltige Auswahl an Restaurants, die ihren Gästen exzellente Kochkunst aus aller Welt anbieten.

Siam Paragon Cineplex

Wer Interesse hat, eines der besten Kino-Erlebnisse der Welt selbt zu spüren, ist im Siam Paragon Cineplex genau richtig. Während der gigantische Hauptsaal 1200 Sitze umfasst gibt es sechs weitere kleinere Filmtheater, echte Luxuskinos, in denen Gäste in unglaublich komfortablen Sitzgelegenheiten platznehmen können und Getränke und Speisen von der Bedienung serviert bekommen.

Siam Ocean World

Hier können Besucher zahlreiche See- und Meeresbewohner betrachten, welche innerhalb des mehr als 5 Millionen Liter umfassenden Aquariums ein neues zu Hause gefunden haben. Die Siam Ocean World ist zum einen konzipiert als Ort der lebhaften Unterhaltung, zum anderen lernen Besucher auf interessante Art und Weise mehr über das Leben der Tier- und Pflanzenwelt unter dem Wasserspiegel.

Siam Paragon Öffnungszeiten

Das Einkaufs- und Erlebniszentrum öffnet sich seinen Besuchern täglich (auch an Sonn- und Feiertagen) von 10 bis 22 Uhr.

Wat Arun (Tempel der Morgenröte)

Wat Arun Bangkok

Wat Arun

Majestätisch erhebt sich der Wat Arun (Temple of Dawn), auch bekannt als Wat Chaeng, am Westufer des Chao Phraya gen Himmel. Während über 31200 buddhistische Tempel die Landschaft von Thailand zieren, sticht dieses Bauwerk auf besondere Weise heraus, nicht nur aufgrund seiner Größe und seiner privilegierten Lage, sondern auch aufgrund seines außergewöhnlichen Designs, welches ihn stark von anderen Tempeln in Bangkok und dem Rest Thailands unterscheidet. Farbenfroh dekorierte Türmchen und Spitzen veredeln seine besondere Pracht, wobei das gesamte Bauwerk mit buntem chinesischen Porzellan, Muscheln und Glasstückchen überzogen überzogen ist, welche sein charakteristisches Blumenmuster bilden. Der Tempel befindet sich gegenüber von Königspalast und Wat Pho, kann also von dort aus bequem für wenig Geld mit einer kleinen Fähre erreicht werden.

Wat Arun Öffnungszeiten, Eintritt und Kleiderordnung (Dress Code)

Opening Hours: Täglich von 8.30 bis 17.30 Uhr lädt der Tempel seine Besucher zu einem Rundgang der besonderen Art durch dieses legendäre Monument ein. Der Eintritt kostet 30 Baht. Wie bei anderen Tempeln auch sollte Kleidung getragen werden, die Schultern und Knie bedecken.

Siam Niramit Show

Siam Niramit Show

Siam Niramit Show

In einer der größten Bühnenproduktionen der Welt zeigen mehr als 150 Darsteller ihren Gästen in einer spektakulären Show die Geschichte und Kultur Thailands im Verlaufe der Zeit. Von modernsten Spezialeffekten begleitet erleben Zuschauer auf fesselnde Art und Weise eine Darbietung zum Thema wie sich der Teil der Welt, der heute als Thailand bekannt ist, innerhalb der letzten 700 Jahre entwickelte und von anderen Völkern beeinflusst und bereichert werde.

Es beginnt mit den Geschehnissen, wie Siam ein Ort der Begegnung verschiedener Kulturen der Region wurde, geht weiter mit der Bedeutung des Karma und behandelt den Einfluss und die Bedeutung religiöser und spiritueller Zeremonien für das Leben der Menschen in Thailand. Nach Ende der Show steht ein authentisches thailändisches Buffet mit verschiedensten kulinarischen Raffinessen des Landes bereit.

Anfahrt, Preis, Tipps

Während die etwa 80minütige Show selbst um 20 Uhr beginnt, wird empfohlen, bereits ein bis zwei Stunden eher vor Ort zu sein, um die detailgetreuen Nachbauten traditioneller Thai-Häuser und weitere Ausstellungsstücke aus verschiedenen Teilen des Landes in Ruhe sehen zu können. Das Erlebnis kostet etwa 1200 bis 1500 Baht je nach Paket. Wer mit der MRT anreist kann den kostenlosen Shuttle-Service ab Exit 1 der Station Thailand Cultural Centre nehmen.

Lumphini-Park

Lumphini-Park

Lumphini-Park

Nach dem Besuch zahlreicher religiöser Gebäude, Museen und weiterer Attraktionen des Landes sehnen sich viele Besucher nach ein paar ruhigen, entspannten Stunden zum Seele baumeln lassen und den Tag auf besinnliche Art und Weise im Grünen zu genießen. Hierfür erscheinen die Parks innerhalb der Stadtgrenzen als genau richtig.

Als beliebtester Ort für diesen Zweck hat sich der Lumphini-Park etabliert. Mitten in der Stadt gelegen und bequem per MRT zu erreichen (Station Sri Lom oder Lumphini), erlaubt er seinen Besuchern täglich zwischen 4.30 und 22 Uhr frische Luft zu schnappen, ein Picknick zu genießen oder an einer der verschiedenen angebotenen Aktivitäten teilzunehmen, darunter Tret- oder Ruderboot fahren, auf dem 2,5km langen Trimm-Dich-Pfad körperlich aktiv werden oder auf dem anliegenden Basketball-Platz ein paar Körbe werfen.

Bangkok Karte

Bangkok Karte Stadtteile

Bangkok Karte

Bangkok Karte mit einigen wichtigen Sehenswürdigkeiten für einen groben Überblick zum Download.

Deutsche Botschaft in Bangkok, Thailand

Kontakt Adresse, Telefonnummer, Öffnungszeiten, Email Adresse und Visa Info für die Deutsche Botschaft in Bangkok.

Anschrift

Embassy of the Federal Republic of Germany
9 South Sathorn Road

Bangkok 10120

Postadresse

G.P.O. Box 2595, Bangkok 10500
Thailand

Telefon

+66-2-287-9000

Fax

+66-2-287-1776

Email

info@bangkok.diplo.de

Visastelle

Termin vereinbaren unter 1900 222 343

Öffnungszeiten der Visum Hotline: Montag- Freitag 08:00 – 17:00Uhr

Adresse: Visastelle der Deutschen Botschaft Bangkok, 9 South Sathorn Road, Bangkok 10120