Kuala Lumpur Sehenswürdigkeiten, Reiseführer


Fläche der Metropolregion243,7 km²
Einwohner der Metropolregion1.475.337
Einwohner der Metropolregion: ~8 Millionen
Postleitzahl50000–60000
Telefon-Vorwahl03
Vorwahl von Deutschland nach Kuala Lumpur: +60(03)
FlughafenLapangan Terbang Antarabangsa, Kuala Lumpur International Airport (KLIA)
KlimaTropisch mit ganzjährig hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit. Häufiger Niederschlag und Gewitter.

Kuala Lumpur, einst um 1859 als kleines chinesisches Zinn-Bergbau-Dorf gegründet, präsentiert sich der Welt heute selbstbewusst als das Zentrum einer pulsierenden Metropolregion mit mehr als 8 Millionen Einwohnern (Stadtbewohner: 1,5 Millionen), als ökonomisches, kulturelles und administratives Zentrum des Landes und als ein Schmelztiegel verschiedenster Volksgruppen, Religionen und Kulturen, welche dieser weltoffenen Stadt ein lebhaftes und farbenfrohes Ambiente verleihen.

Das tropische Klima in dieser Region sorgt dafür, dass die Tagestemperaturen quasi jeden Tag, das gesamte Jahr über, bei knapp über 30°C liegen. Relativ gleichbleibend sinken auch die nächtlichen Tiefstwerte ganzjährig meist nicht unter 20°C. Der Niederschlag fällt mit 18 Tagen im November etwas höher aus und mit 9 Tagen im Juni etwas geringer. Die Luftfeuchtigkeit bleibt ebenfalls sehr konstant bei etwa 80% das gesamte Jahr über.

Kuala Lumpur

Kuala Lumpur


Zum Stadtbild gehören sowohl die Minarette der Moscheen, als auch christliche Kirchtürme, chinesische Pagoden, indische Tempel und inzwischen auch immer mehr imposante moderne Bauten wie beispielsweise die Petronas Towers, der Menara KL Tower (Ortskundige sprechen oft von KL („Kay El“), wenn Kuala Lumpur gemeint ist) und Bankgebäude. In Kuala Lumpur finden Besucher 5-Sterne-Hotels, die günstiger sind als fast überall sonst auf der Welt, gute Einkaufsmöglichkeiten, eine kulinariche Vielfalt und weitere Sehenswürdigkeiten.

Kuala Lumpur Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie die Top 10 der schönsten und interessantesten Sehenswürdigkeiten in Kuala Lumpur.

Petronas Towers

Petronas Towers

Petronas Towers

Weltbekannt sind die Petronas Towers (umgangssprachlich auch als Petronas Twin Towers bezeichnet) als die höchsten Zwillingstürme der Welt. Mit ihren 452m überragen sie die Stadt und erlauben von ihren höheren Etagen bei klarer Sicht einen weiten Blick über die gesamte Region. Erbaut wurden die markanten Kolosse von 1992 bis 1998 (unter Verwendung von 36.910 Tonnen Stahl) und feierlich eingeweiht am 31.08.1999. Auf einen Turm kommt ein Gewicht von stolzen 300.000 Tonnen.

Petronas Towers Tickets: Wer die oberen Stockwerke der Petronas Towers besichtigen möchte, muss inzwischen eine kleine Gebühr bezahlen. Es wird häufig empfohlen, früh aufstehen und schon gegen 8 Uhr vor Ort sein, da nur eine limitierte Anzahl Petronas Towers Tickets pro Tag verkauft werden. Seit dem 1. Juni 2012 kostet die Karte für Erwachsene 80 Ringgit und für Kinder 30 Ringgit.

Frühester Einlass ist um 9 Uhr morgens und letzter Einlass um 20.15 Uhr. Die Tickets für die letzte Tour werden jedoch üblicherweise schon deutlich früher verkauft. Aus Sicherheitsgründen dürfen pro Stunde lediglich 80 Personen auf die Petronas Towers Sky Bridge und das 86. Stockwerk. Die 80 Personen werden in zwei Gruppen mit je 40 Personen eingeteilt, die gleichzeitig auf der Brücke stehen dürfen. Etwa eine Stunde Zeit bekommt man insgesamt für das Erlebnis von Sky Bridge und Aussichtsplattform im 86. Stockwerk. Ein Ausblick, den man als Urlauber in Kuala Lumpur auf jeden Fall gesehen haben möchte.

Nationalmuseum (Muzium Negara)

Kuala Lumpur National Museum, Muzium Negara

Das Kuala Lumpur National Museum (Muzium Negara)

Das Nationalmuseum von Malaysia lädt seine Besucher ein, eine spannende Reise durch die bewegte Geschichte des Landes zu erleben. Wertvolle Informationen über historische Geschehnisse in diesem Teil der Welt sowie eine Vielzahl interessanter Ausstellungsstücke lassen sich hier entdecken, bewundern und bestaunen.

Die Exponate beziehen sich auf zahlreiche Themen wie Geschichte, Kultur, Kunst, Natur, Antike, Waffen, Münzen sowie saisonale Ausstellungen, so dass jeder etwas nach seinem Interesse finden kann. Es wird näher auf die Kolonialgeschichte der Region eingegangen, von den Portugiesen im Jahr 1511 bis zur Unabhängigkeit 1957 und die Errungenschaften des Landes werden herausgestellt, von der Herstellung einfacher Ochsenkarren bis zu den ersten Automobilproduktionsstätten des Landes.

Auch außerhalb des Gebäudes befinden sich bemerkenswerte Ausstellungsstücke, darunter der Istana Satu, ein in Originalgröße nachgebauter Holzpalast aus Terengganu, traditionelle malaysische Boote sowie Grabsteine, welche üblicherweise auf der Grabstätte eines Häuptlings platziert werden.

Das Museum liegt im Süden der Lake Gardens, etwa 500m westlich vom Bahnhof und ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet (außer während der Eid Festivitäten). Der Eintritt kostet 5 Ringgit für Erwachsene und 2 Ringgit für Kinder von 6 bis 12 Jahren (gratis für Kinder unter 6 Jahren).

KL Tower (Menara Kuala Lumpur Tower)

KL Tower, Kuala Lumpur

KL Tower

Die 421m hohe Konstruktion kann von fast überall innerhalb von Kuala Lumpur als Orientierungspunkt genutzt werden. Im Gegensatz zu den Petronas Towers hat man im KL Tower die Möglichkeit, auf einer runden Aussichtsetage einen vollständigen 360°-Spaziergang zu machen, also bei gutem Wetter eine phänomenale Aussicht in sämtliche Richtungen über die Stadt zu genießen.

KL Tower Tickets gibt es direkt vor Ort und sind leichter zu haben als diejenigen für die Petronas Towers, welche häufig schnell ausverkauft sind. Ein weiteres Highlight an diesem Ort ist das KL Tower Restaurant (Atmosphere 360), welches sich innerhalb von etwas mehr als einer Stunde automatisch um die eigene Achse dreht. Preise für das Mittagsbüffet beginnen bei etwa 80 Ringgit (ohne Getränke) und für das Abendbüffet bei etwa 170 Ringgit.

Die KL Tower Öffnungszeiten sind von 9 bis 22 Uhr an Werktagen und von 9.30h bis 22 Uhr am Wochenende und an Feiertagen. Tickets kosten 49 Ringgit für Erwachsene und 29 Ringgit für Kinder. Neben dem Besuch der Aussichtsplattform können die folgenden weitere Angebote genutzt werden, darunter ein XD Theatre, Ponyreiten, ein kleiner Tierpark und das Blue Coral Aquarium.

Zentralmarkt (Central Market Kuala Lumpur)

Produkte aller Art gibt es auf dem unter Besuchern der Stadt sehr beliebten Central Market zu sehen. Er befindet sich etwa 300m östlich der Petaling Street (Chinatown) im Gebäude „Pasar Seni“, welches bereits im Jahre 1888 eröffnet wurde. Was als ein „Wet Market“ begann, wuchs über die Jahre hinweg zu seiner heutigen Bedeutung und Popularität.

Kuala Lumpur Central Market

Kuala Lumpur Central Market

Ähnlich wie sich die Gesellschaft der Bürger in Malaysia aus verschiedenen ethnischen Gruppen zusammensetzt, gibt es auch auf diesem zentralen Markt der Hauptstadt verschiedene Sektionen, die eine bestimmte Bevölkerungsgruppe wiederspiegeln. Dabei sind die drei Gruppen der Malaiien, Chinesen und Inder üblicherweise am stärksten vertreten, aber auch die Minderheiten der Baba and Nyonya zeigen sich stets präsent an diesem farbenfrohen und multikulturellen Ort.

Neben den zahlreichen Läden für handgefertigte Gebrauchs- und Kunstgegenstände sind auch diverse Restaurants, Cafés und Imbissbuden am Ort vertreten, die Besuchern nach einem langen Marsch über den Markt eine willkommene Entspannung für ihre Beine gewähren. Darüber hinaus kann die neue Kunstgalerie mit Werken lokaler Schöpfer empfohlen werden sowie die kulturellen Vorführungen, welche regelmäßig am Central Market stattfinden.

Aquaria KLCC (Kuala Lumpur Aquarium)

Aquaria KLCC, Kuala Lumpur

Aquaria KLCC

Eingebettet im Herzen des pulsierenden Golden Triangle von Kuala Lumpur, nur wenige Gehminuten von den berühmten Petronas Towers entfernt, liegt ein außergewöhnlicher Ort, ein gigantisches Aquarium, in dessen Umgebung Besucher das Leben in und am Rande des Wassers hautnah erleben können. Aquaria KLCC ist ein überaus modernes Aquarium, welches mehr als 5.000 verschiedene Exemplare von Wasser- und Land-gebundenen Kreaturen beherbergt.
Das Aquaria KLCC nimmt seine Gäste mit auf eine Reise von die tropischen Gewässern Asiens und zu den Regenwäldern dieser Erde, wobei der Lebensraum im Wasser betrachtet werden kann sowie das Verhalten ausgewählter Kreaturen am und über dem Wasser. Besucher können in ein atemberaubendes Unterwassererlebnis einsteigen ohne nasse Füße zu bekommen.

Das Erlebnis ist täglich (auch an Sonn- und Feiertagen) geöffnet von 10.30 bis 20.00 Uhr (Letzter Einlass ist 19 Uhr). Aquaria KLCC TicketsTicket Price: Aquaria KLCC Tickets kosten 50 Ringgit (40 Ringgit für Kinder von 3 bis 12 Jahren, 30 Ringgit für Senioren ab 60 Jahren).

Adresse: Kuala Lumpur Convention Centre Complex, Kuala Lumpur City Centre, Kuala Lumpur 50088, Malaysia

Museum der islamischen Kunst (Islamic Arts Museum Malaysia)

Islamic Arts Museum Malaysia

Islamic Arts Museum Malaysia

Im Herzen der Stadt, umringt von Gärten, zwischen Nationalmoschee und Vogelpark gelegen, befindet sich das Museum der islamischen Kunst von Kuala Lumpur, das größte Museum seiner Art in Südostasien. Das Museum erstreckt sich über etwa 12 Dauerausstellungen und unterhält zusätzlich meist ein oder zwei temporäre Sonderausstellungen.

Die zwölf permanenten Galerien widmen sich bestimmten Regionen der Welt (Indien, China und Malaysia), verschiedenen Werkstoffen (Metall, Keramik und Holz), bestimmten Nutzgegenständen (Waffen/Rüstungen, Münzen und Textilien) sowie den Themenbereichen Architektur, Schmuck und Koran. Insgesamt befinden sich mehr als 7000 Artefakte innerhalb der ganzjährig gezeigten Ausstellungen. Eine Mahlzeit im stilvollen Restaurant des Museums kann den Besuch dieses eindrucksvollen Ortes kulinarisch weiter aufwerten.

Das Museum der islamischen Kunst von Kuala Lumpur ist von Dienstag bis Sonntag zwischen 10 und 18 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis (Entrance Fee) beträgt 12 Ringgit für Erwachsene sowie 6 Ringgit für Studenten und Senioren (Kinder bis 6 Jahre gratis).

Königspalast (Royal Palace Istana Negara)

Istana Negara, Royal Palace Kuala Lumpur

Istana Negara, Royal Palace Kuala Lumpur

Inmitten eines großzügigen Schlossparks gelegen, ziert dieses architektonische Meisterwerk seit 1928 die Landschaft von Kuala Lumpur. Im Inneren präsentieren sich diverse Säle, die verschiedenen Zwecken dienen, darunter der prächtige Thronsaal (Balairon Seri), welcher für offizielle Anlässe genutzt wird, wie beispielsweise die Ernennung von Ministern. Im Audienzsaal und im „Bilik Duta“ empfängt der König Ehrengäste und internationale Würdenträger.

Nicht nur das Innere des Palastes ist einen Blick wert, sondern auch das drumherum liegende Gelände. Hier befindet sich das Wachhaus für die Leibgarde des Königs, ein Golfplatz, mehrere Tennisplätze und natürlich der malerische Schlosspark mit einem Schwimmbad und einem kleinen See. Vom höchsten Punkt auf dem Hügel des Geländes können Besucher einen herrlichen Ausblick genießen.

Besonders beliebt ist der Besuch der Wachablösungszeremonie, bei der sich die Leibgarde des Königs zu Ross und zu Fuß zeigt, meist in weißen malaiischen sowie roten Uniformen, deren Design stark britischem Einfluss unterliegt. Das Spektakel findet täglich um 10 und um 15 Uhr statt.

Vogelpark Kuala Lumpur (Kuala Lumpur Bird Park)

Kuala Lumpur Bird Park

Kuala Lumpur Bird Park

Der Vogelpark von Kuala Lumpur präsentiert seinen Besuchern stolz über 3.000 Vögel sowie das größte Freifluggehege der Welt. In diesem wahren El Dorado für Vogelliebhaber finden sich innerhalb einer Fülle von Arten auch Ara-Papageien, Nashornvögel, Pfauen und afrikanische Flamingos, wobei die Tiere frei fliegen, laufen und schwimmen können, sich allerdings auch mitunter dazu entscheiden, direkt auf den für die Besucher angelegten Wegen herumzuspazieren.

Interessante Themenbereiche sind das Amphitheater mit seinen Shows, die Papageienwelt mit prächtigen Aras, der Hauptsee, welcher sich malerisch in die Landschaft hineinschmiegt sowie der etwas kleinere Flamingosee. Natürlich gibt es innerhalb der Parklandschaft auch eine Sandwich-Bar, ein Restaurant & Café sowie einige Souvenir- und Geschenkläden.

Der Kuala Lumpur Bird Park liegt innerhalb der idyllischen Kuala Lumpur Lake Gardens, etwa 1km (Luftlinie) nördlich vom Hauptbahnhof (nahe der Nationalmoschee Masjid Negara). Die Öffnungszeiten des Parks sind täglich, auch an Sonn- und Feiertagen, von 9 bis 18 Uhr (Eintritt 48 Ringgit, 38 für Kinder).

Masjid Negara (Nationalmoschee von Malaysia)

Masjid Negara, National Mosque in Kuala Lumpur

Masjid Negara, die National Moschee

Die Masjid Negara, umringt von mehr als 50.000 Quadratmetern grüner Gärten, verkörpert zeitgenössische islamische Kunst und zeigt sich als eines der modernsten und größten Bauwerke ihrer Art innerhalb von Malaysia. Der Bau wurde 1965 abgeschlossen und kostete damals 10 Millionen Ringgit. Das Design wurde stark beeinflusst durch die Große Moschee in Mekka. Kaum übersehbar präsentiert sich das Minarett, welches sich stolze 73m gen Himmel erhebt. Das sternförmige, 18eckige Stahlbetondach des Gebäudes wurde errichtet mit der Idee, die 13 Bundesstaaten sowie die 5 Säulen des Islam kunstvoll zu vereinen.

Besucher sollten Kleidung tragen, welche Beine und Schultern bedecken (keine Shorts und ärmellosen Oberteile). Vor dem Betreten der Moschee sollten alle Gäste ihre Schuhe ausziehen. Bei Frauen wird zudem eine adäquate Kopfbedeckung erwartet. Genauere Bekleidungsvorschriften sind am Eingang zu finden und sollten beachtet werden. Wer nicht passend gekleidet erscheint, kann jedoch entsprechende Kleidung bekommen, die eigens zu diesem Zweck bereitliegt. Die Öffnungszeiten der Moschee sind täglich von 9 bis 17 Uhr.

Batu Caves (Gua Batu) – batu Höhlen

Batu Caves Malaysia

Batu Caves Malaysia

Etwa 15km nördlich von Kuala Lumpur liegt ein Ort, welcher zu den außergewöhnlichsten und attraktivsten Ausflugszielen in der Region zählt, ein Heiligtum für alle Hindus in Malaysia. Es handelt sich um tiefe, geräumige Höhlen aus Kalkstein, in deren Inneren hinduistische Tempel errichtet wurden. Besonders beeindruckend präsentiert sich die 100m hohe Kathedralenhöhle (Tempelhöhle), in der mehrere Hindu-Schreine errichtet wurden.

Bereits auf dem Vorplatz der Batu-Höhlen können Besucher ein beeindruckendes Highlight sehen: unübersehbar ragt seit dem Jahr 2006 eine 42,7m hohe Statue des Hindu-Gottes Murugan dem Himmel entgegen (die höchste Murugan-Statue der Welt). Direkt dahinter führen 272 steile Treppenstufen zum Eingang der Haupthöhle. Ein Stück weiter liegt die Dark Cave („Dunkle Höhle“), ein relativ unberührtes Höhlensystem, welches sich über mehr als 2km ausdehnt.

Weitere Höhlen in der unmittelbaren Umgebung sind die Kunstgallerie-Höhle und die Museumshöhle, welche beide ihren Besuchern zahlreiche Gemälde, Hindu-Statuen und weitere Kunstwerke präsentieren. Auf dem Weg zur Ramayana-Höhle wurde eine weitere Gottesstatue errichtet: eine 15m hohe Statue des Hindu-Gottes Hanuman, einem Gefolgsmann Ramas, dessen Geschichte chronologisch auf den Wänden der Höhle erzählt wird.

Batu-Höhlen Verkehrsmittel

Die Höhlen können bequem mit dem Komuter-Zug erreicht werden (2 Ringgit pro Einzelstrecke vom Hauptbahnhof KL Sentral). Weiterhin fährt Bus 11 (oder 11d) von der Station „Bangkok Bank“ (nahe der Puduraya Endstation) oder Bus U6 von Titiwangsa zu den Höhlen.